Ausstellungen im K16 am Rhein – Archiv

23.06.2017 unterbrechungen – horst bartnig

nach unserer eröffnungsausstellung im jahr 2012 präsentieren wir nun zum zweiten mal die arbeiten von horst bartnig im k16 am rhein.
Mehr…

16.11.2016 position konkret – edition teufel

zum zweiten mal zeigen wir im k16 am rhein in duisburg-homberg unter dem titel „position konkret – edition galerie teufel“ arbeiten von künstlern mit ganz unterschiedlichen ansätzen aus dem bereich der konkreten kunst.
Mehr...

15.04.2016 manfred luther
in manfred luther tritt uns ein künstler entgegen, dessen werk sich so gar nicht in die gängigen „ismen“ einordnen lassen will. obgleich sich visuelle anklänge an die konstruktive kunst ergeben und verbindungen zur minimalart darstellbar sind, bleiben diese kategorien für manfred luther sekundär.
Mehr...

25.09.2015 konkret auf papier
die ausstellung „konkret auf papier“ ist eine werkschau von 16 künstlern aus verschiedenen ländern, deren werke ausschließlich auf papier bzw. pappe und karton entstanden sind. die künstlerischen mittel der konkreten kunst sind die linie und die fläche, die farbe und das licht, volumen und masse, struktur und komposition.
Mehr...

20.03.2015 tobias stengel
mit dem in dresden lebenden künstler tobias stengel und seinen arbeiten wird die reihe der ausstellungen, die sich mit dem thema „strukturen“ befassen, fortgesetzt. waren es zunächst die klassischen mittel der bildhauerei, mit denen tobias stengel seine polygonalen skulpturen aufbaute, ist es seit den 90er-jahren eine fast obsessive faszination von dem schlichten gegenstand des würfels, die ihn treibt.
Mehr...

20.09.2014 strukturen
unter dem titel „strukturen“ wurde ein repertoire aus bildern von insgesamt 14 internationalen künstlern zusammengestellt. namen wie parvel hayek, thomas kaminsky, günther uecker und leo breuer sind in der neuen ausstellung vertreten. die techniken der künstler sind sehr vielfältig. einige der bilder sind tusche auf papier, andere holzschnitte und pinseldrucke.
Mehr...

8.11.2013 uwe kubiak
in seinen arbeiten kommt kubiak mit nur wenigen einfachen elementen und zumeist mit den farben – bzw. nichtfarben – schwarz und weiß aus. diese einfachen aufbauelemente oder module unterliegen, ebenso wie der erst in den letzten jahren in sein werk eingezogene enge farbkanon, einem strengen systematischen regelwerk, welches mit zunehmender untersuchungsintensität seitens des künstlers immer komplexere formen annimmt.
Mehr...

12.4.2013 christian wilke
in der nun schon dritten ausstellung zeigen wir arbeiten des in duisburg lebenden künstlers christian wilke. ihn und sein werk mit wenigen begriffen zu umreißen, ihn gar in eine kategorie zustecken fällt schwer, verweigert er durch seine arbeitsweise doch jegliche einordnung. malerei, zeichnung, bildhauerei, video, installationskunst, etc. in jedem dieser genres fühlt christian wilke sich zu hause.
Mehr...

3.11.2012 position konkret
mit der ausstellung position konkret zeigen wir eine werkschau mit zeichnungen und druckgrafiken von 14 künstlern aus verschiedenen ländern. anliegen der ausstellung ist es, die unterschiedlichen strömungen und die vielfalt eines stils aufzuzeigen, der unter dem oberbegriff „konkrete kunst“ zusammengefasst wird.
Mehr...

20.06.2012 horst bartnig
der in berlin lebende künstler horst bartnig befasst sich seit 1964 mit problemstellungen aus dem bereich der konstruktiv-konkreten kunst. einer kunst, die auf linien, flächen und farben basiert und die meist einem klaren geometrischen prinzip folgt.
Mehr...